eLMaR

Das Projekt „eLearning-Management Rechtsfragen“ - eLMaR - widmet sich dem Rechtemanagement und der rechtliche Beratung bei der Umsetzung universitärer eLearning und eGovernment-Anwendungen. Die in diesem Kontext bisher fehlende Beantwortung der auftretenden Rechtsfragen führt bisweilen nicht nur zu erheblicher (Rechts-) Unsicherheit, sondern gefährdet auch die Umsetzung von eLearning-Konzepten. Auch wurden bisher durch vorschnell ausgemachte rechtliche Hürden Modernisierungschancen im Keim erstickt. Freilich besteht auch ein Zwang zu rechtskonformer Umsetzung von eLearning-Konzepten. Dieser ergibt sich nicht nur aus dem Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung, sondern auch aus Gesichtspunkten der Akzeptanzstiftung und der Herstellung von Investitionssicherheit. Hier stößt das vorhandene Know-How bisher oft an Grenzen, jedenfalls soweit juristisches Neuland betreten wird und Erfahrungswerte aus der Hochschulpraxis fehlen. Genau dieses rechtliche Know-How kann das Forschungsprojekt eLMaR vor dem Hintergrund der europäischen Rechtsentwicklung vermitteln: Etwa aus dem Hochschul- und Prüfungsrecht (z.B. Auslegung alter und Gestaltung neuer Studien- und Prüfungsordnungen unter Einbeziehung von E-Learning-Elementen, Deputats- und Workloadberechnungen, Kontrolle von Online-Prüfungen), Datenschutzrecht (z.B. Rechtsgrundlagen für elektronische Verarbeitung studentischer oder Mitarbeiterdaten in Online-Prozessen, Smart Cards oder einer virtuellen Studentenkanzlei, Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit, IT-gestützte Einwilligungskonzepte), Verwaltungsrecht (z.B. Beachtung des Organisations- und Verfahrensrechts bei einem Reengineering der Hochschulstrukturen und „-produkte“, neues Vergaberecht bei IT-Beschaffung, haushaltsrechtliche Besonderheiten bei unvermeidbaren Medienbrüchen und -doppelungen) sowie Urheberrecht (insbesondere: Wie gut oder weniger gut sind online zur Verfügung gestellte Lehr- und Forschungsmaterialien geschützt?). Ausgehend von den gewonnenen Forschungsergebnissen kann letztlich ein „Leitfaden E-Learning-Management Rechtsfragen“ (eLMaR) als konkrete, praxisorientierte Handreichung auf dem Weg zur E-University für Rechts- und Planungssicherheit aller Beteiligten (Hochschulleitung und -verwaltung, Wissenschaftler, Projektmanager) sorgen.