Programm

An dieser Stelle finden Sie das Programm für das 2. ReH..Mo Symposium "IT-Dienstleistungen für Justiz und Verwaltung - Zuständigkeit, Wettbewerb, Innovation".
 
Erster Veranstaltungstag
 
Dienstag, 14. November 2006

13.00 Uhr

Eröffnung des Tagungsbüros

 

14.00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer

Prorektor Prof. Dr. Burkhard Freitag, Universtität Passau

 

14.15 Uhr

IT-Dienstleistungen für den öffentlichen Sektor im Lichte des Verfassungs- und Vergaberechts

Prof. Dr. Dirk Heckmann, MdBayVerfGH,  Universität Passau

15.15 Uhr

Eröffnung der E-Government-Wiki Plattform

15.45 Uhr

Kaffe- und Kommunikationspause

16.30 Uhr

Wettbewerbsrechtliche Maßstäbe im Konkurrenzverhältnis öffentlich-rechtlicher und privater IT-Dienstleister

Rechtsanwalt Dr. Stefan Ernst, Freiburg

 

17.30 Uhr

Podiumsdiskussion mit Vertretern der Branchenverbände sowie hochkarätigen Experten aus Politik und Praxis

Moderation: Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Rüßmann, Universität des Saarlandes

Teilnehmer:

Dr. Stefan Ernst, Rechtsanwalt

Reinhold Harnisch, Vitako e.V.

Ulrich Schlobinski, Vorsitzender des Databund e.V.

Ministerialdirektor Michael Steindorfner, Amtschef des Justizministeriums Baden-Württemberg und ständiger Vertreter des Ministers

18.45 Uhr

Ende des 1. Tages
 

 

 

20.00 Uhr

Empfang mit "Internationalem Büffet" im Museum Moderner Kunst"

Dinner Speech: Matthias Koopmann, Historiker




Zweiter Veranstaltungstag


Mittwoch, 15. November 2006

08.45 Uhr

Rechtsfragen privater IT-Dienstleistungen für zentrale Verwaltungsregister
Ministerialrat Prof. Dr. Manfred Mayer, Leiter des E-Government-Referates der Bayer. Staatskanzlei, München

09.45 Uhr

IT-Dienstleistungen und Justizkommunikation: Zuständigkeit, Wettbewerb, Innovation
RiAG Dr. Wolfram Viefhues, Geschäftsführender Vorstand des Deutschen EDV-Gerichtstages e.V.

10.45 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

11.30 Uhr

Vom wettbewerblichen Dialog zum vergabebegleitenden Trialog
Konfliktmanagement mit Mediation im Wettbewerb privater und öffentlich-rechtlicher IT-Dienstleister

Dr. Thomas Lapp, Rechtsanwalt und Mediator, Frankfurt a.M.

12.30 Uhr

IT-Dienstleistungen für Hochschulen: Das Modell "Integrierter E-Learning Campus"

Prof. Dr. Burkhard Freitag, Prorektor, Universität Passau

13.30 Uhr

Abschlussdiskussion und Schlusswort

14.00 Uhr

Ende des Symposiums